Kooperation statt Wettkampf

Wenn wir das Bedürfnis nach Spiel und Sport verspüren, dann mag der Wettkampf genau das richtig Mittel dafür zu sein. Wir benutzen aber den Wettkampf um Konflikte zu lösen. Dabei konzentrieren wir uns sehr darauf, den anderen zu besiegen und unsere Bedürfnisse, die Anlass für den Konflikt waren, geraten völlig aus dem Blick. Wir nutzen unsere Energien um den anderen am Sieg zu hindern und haben dann keine Energie mehr, die wir zur Lösungsfindung für unsere Bedürfnisbefriedigung benötigen. Wie schön wäre es, wenn wir unsere Bedürfnisse gegenseitig offenbaren und akzeptieren und dann gemeinsam nach Lösungen suchen würden.

© 2018 Homfeldt - Kreatives Marketing